Andreas Sturm

Berlin

E-Mail: andreas.sturm(at)plassma.de

Andreas Sturm zog es nach einigen Ausgaben einer Schülerzeitung und einem Pausenradio gleich nach dem Abitur zum Journalismus. 1975 begann er als Volontär bei der „BZ am Abend“ und absolvierte von 1976 bis 1980 erfolgreich sein Journalistik-Studium an der Universität in Leipzig. Nach weiteren zehn Jahren in der Berliner Abendzeitung, begann er seine Arbeit im neu gegründeten „Berliner Kurier“. Bereits 1993 sorgte er dort als Redakteur für eine wöchentliche Seite zu Computer-, Internet- und Games-Themen. Zeitweise gab es wegen der großen Resonanz sogar mehrseitige Beilagen.

Zehn Jahre später kam dann der Wechsel in die Selbstständigkeit. Seither arbeitet er abwechselnd für mehrere Tageszeitungen und monatlich erscheinende Publikationen und ist bemüht, den Lesern mit nachvollziehbaren Berichten mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

« (Previous Post)
(Next Post) »